KatharinaBauerPhotogarphy_BaderWerner_Im

Bienenzeit

Stress und Zeitdruck bestimmen immer mehr unseren Alltag. Das Rad dreht sich immer schneller und es scheint, wir müssen mit. 
 
Wie wohltuend ist da der Umgang mit den Bienen. Ein Blick ins Bienenvolk und die Ruhe springt auf mich über. Der Bien hat seinen eigenen Rhythmus, alles hat seine Zeit und seine Ordnung. Es tut gut, sich darauf einzulassen. Honig, Wachs und Propolis – alles was ein Bienenvolk hervorbringt, ist schön und gesund. Bienen verströmen Wärme und Wohlgeruch. 
 
Als Imker dürfen wir teilhaben an diesem Wunderwerk der Natur und mit ihm arbeiten. Von Anfang an betrachte ich das als Geschenk und als wichtigen Gegenpol in unserer ruhelosen Zeit. 

19.png

„Erst hat man Bienen und dann haben einen die Bienen...“

16.png

Mein Leben als Imker

1999

betreue ich meinen ersten Bienenschwarm

besuche ich erste Kurse an Imkerschulen   

lerne ich das „Imkern im angepassten Brutraum“ kennen 

2002

2008

werde ich Lehrbeauftragter an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und unterrichte seither Studierende im Fach „Bienenkunde“. 
Ich schreibe über Bienen und imkerliche Themen, u.a. für „Bienen & Natur“. 

2009

stelle ich meine Imkerei auf ökologische Betriebsweise um und werde Mitglied im Biokreis-Verband. Ich bin 2. Vorstand im Imkerverein Mering. Wir gewinnen den Umweltpreis des Landkreises Aichach-Friedberg. 

2010

besuche ich den Weltkongress der Imker, die Apimondia in  Montpellier, Frankreich. Von dort berichte ich für diverse Medien.  

2018

bin ich Teilnehmer am 1. Meisterkurs Bienenwirtschaft bei der Landwirtschaftskammer Tirol in Innsbruck. Dort lege ich im September 2020 die Meisterprüfung mit „gutem Erfolg“ ab.  

2020

bekomme ich mit meiner Imkerei den Sonderpreis des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums im Wettbewerb „Landwirte Imker Miteinander“  

KatharinaBauerPhotogarphy_BaderWerner_Im

Galerie

16.png

Hier finden Sie eine Auswahl an Fotos aus meiner Imkerei bei der Arbeit.
Viel Freude beim Anschauen!